Vom Arbeitsvertrag zur Einstellung

Rund um den Arbeitsvertrag, Personelle Angelegenheiten

Dieses Onlineseminar besteht aus fünf Modulen mit jeweils 180 Minuten, mit Pausen. Diese Verteilung hat sich bei Onlineseminaren als ebenso effektiv wie angenehm für die Teilnehmenden bewährt.

Termine:

Das Onlineseminar 24506W verteilt sich auf die folgenden Daten:
11.07.2024, 9-12:15 Uhr
12.07.2024, 9-12:15 Uhr
16.07.2024, 9-12:15 Uhr
18.07.2024, 9-12:15 Uhr
19.07.2024, 9-12:15 Uhr

Das Onlineseminar 25506W verteilt sich auf die folgenden Daten:
18.08.2025, 9-12:15 Uhr
19.08.2025, 9-12:15 Uhr
20.08.2025, 9-12:15 Uhr
21.08.2025, 9-12:15 Uhr
22.08.2025, 9-12:15 Uhr

Dieses Seminar vermittelt Grundlagen- und Expertenwissen. Es ist ein in sich geschlossener Themenkomplex und gleichzeitig ein Baustein unserer

Qualifizierung zur/zum "Fachwirt/in für Arbeitsrecht und Arbeitswissenschaften (HS*)", die bei Erfolg mit einem
Titel und Diplom abschließt.

Mehr Infos zu dieser einmaligen Weiterbildung, die IPAA in Zusammenarbeit mit der Hochschule Hamm-Lippstadt und IVTM anbietet, gibt es hier

Ziele und Seminarbeschreibung

Das Modul „Vom Arbeitsvertrag zur Einstellung“ umfasst fünf Module mit den Schwerpunkten Rund um den Arbeitsvertrag, Personelle Angelegenheiten.

Die Teilnehmenden lernen im Bereich dieser Module:

  • Die Grundlagen des Arbeitsvertragsrechtes

  • Die Rechtsbestimmungen zur Gründung eines Arbeitsverhältnisses aus arbeits- und betriebsverfassungsrechtlicher Sicht

  • Das Arbeitsrecht erkennen und auf betriebliche Gegebenheiten anpassen

Umfassende Kenntnisse des Arbeitsrechts, und zwar nicht nur der gesetzlichen Bestimmungen, der Verfahrensvorschriften und Rechtsprechung, sondern insbesondere auch deren Anwendung im jeweiligen Einzelfall, die eine wesentliche Voraussetzung für eine qualifizierte Vertretung der Interessen der ArbeitnehmerInnen durch den Betriebsrat sind.

Das Modul befasst sich im individualrechtlichen Teil mit der Begründung des Arbeitsverhältnisses sowie mit Inhalt und Mängeln des Arbeitsvertrages.

Das formelle Betriebsverfassungsrecht sowie die Mitbestimmung des Betriebsrats bei personellen Einzelmaßnahmen stehen im Mittelpunkt der betriebsverfassungsrechtlichen Darlegungen.

Methoden

Durch Wissensvermittlung und in prozessorientierten Modul-/Lern- und Trainingseinheiten - teilweise mit Transferaufträgen in die tägliche Arbeitspraxis - vertiefen die Teilnehmenden Wissen und üben Fähigkeiten und Fertigkeiten ein, die für die Aufgabe eines Betriebsrates bzw. einer Führungskraft mit arbeitsrechtlichen Aufgaben in der Energiewirtschaft von besonderer Bedeutung sind.

Die Themenbearbeitung erfolgt als Online-Seminar.

Seminarinhalte

Modul 1, Einführung und rechtliche Grundbegriffe

  • Begriffe

  • Geschichtliche Entwicklung

  • Rechtsquellen

  • Geltungsbereich des Arbeitsrechts

Modul 2, Arbeitsrechtliche Grundkenntnisse

  • Einzelarbeitsvertrag, Tarifvertrag und Gesetz im Verhältnis zueinander

  • Abschluss und Inhalt des Arbeitsvertrags

Modul 2, Begründung des Arbeitsverhältnisses

  • Fragerecht

  • Diskriminierungsverbot

  • Lohngleichheitsgesetz

Modul 3, Inhalt und Mängel des Arbeitsvertrages

  • Rechtswidrige Arbeitsvertragsklauseln und ihre Folgen

  • Art, Ort und Umfang der Arbeitsleistung

  • Arbeitgeberseitiges Direktionsrecht und Grenzen

  • Fürsorgepflicht

Modul 4, Rechtliche Grundlagen des Arbeitszeitgesetzes

  • Höchstgrenze der Wochenarbeitszeit

  • Mehrarbeit

  • Pausenregelung

  • Arbeitsbereitschaft

  • Bereitschaftsdienst

  • Rufbereitschaft

  • Schicht und Wechselschichten

  • Arbeiten in außergewöhnlichen Fällen

Modul 5, Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen

  • Einstellung

  • Eingruppierung

  • Umgruppierung

  • Versetzung

  • Verfahren und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Modul 5, Beteilung des BR in allgemeinen und personellen Angelegenheiten

  • Personalplanung

  • Innerbetriebliche Stellenausschreibung

  • Mitarbeitergespräche

  • Zielvereinbarungssysteme

  • Auswahlrichtlinien

DozentInnen und Zielgruppen

DozentInnen

· Tamara Prenzel, Rechtsanwältin, Kassel

Zielgruppen

· Betriebsratsmitglieder
· MitarbeiterInnen der Personalverwaltung
· Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen
· Jugend- und AuszubildendenvertreterInnen

Seminargebühr je Teilnehmer*in in 2024:

825,00 EUR

zzgl. Hotelkosten
(Onlineseminare
ausgenommen)

Ihre Seminarauswahl anzeigen Zur Kasse gehen
11.07. - 19.07.2024 - Semnr.: 24506W - Onlineseminar
Sie haben das Seminar erfolgreich ausgewählt und können nun "Zur Kasse gehen". x 11.07. - 19.07.2024 - Semnr.: 24506W - Onlineseminar 825,00 EUR

Seminargebühr je Teilnehmer*in ab 2025:

950,00 EUR

zzgl. Hotelkosten
(Onlineseminare
ausgenommen)

Ihre Seminarauswahl anzeigen Zur Kasse gehen
18.08. - 22.08.2025 - Semnr.: 25506W - Onlineseminar
Sie haben das Seminar erfolgreich ausgewählt und können nun "Zur Kasse gehen". x 18.08. - 22.08.2025 - Semnr.: 25506W - Onlineseminar 950,00 EUR
  • Leistungen

    Die/der Moderator/in ist jeweils 15 Minuten vor der Sitzung online – Raum ist offen für technische und organisatorische Fragen.

    Schulungsunterlagen werden nach den Modulen den Teilnehmer/Innen als Downloadlink zur Verfügung gestellt.

  • Technik

    Der Einwahllink wird an die in der Anmeldung hinterlegte E-Mail-Adresse rechtzeitig verschickt.

    Jede/r Teilnehmer/in hat die Möglichkeit die technischen Voraussetzungen an seinem Endgerät vorab durch eine kurze telefonische Kontaktaufnahme zu prüfen.

    Das eingesetzte Gerät erfordert Kamera, Mikrofon und eine stabile Internetverbindung.

    Netiquette Onlineseminar

  • Organisation und Anmeldung

    Die verbindliche Anmeldung sollte frühzeitig vor dem Beginn des Onlineseminars vorliegen und kann über unsere Internetseite erfolgen. Eine Anmeldung ist auch per Email an bildung@ipaa.de möglich.

    Wir freuen uns auf Sie!